Ich habe keine Zeit!

von

entscheidung perspektivenwechsel-zeit

Haben Sie gerade Zeit? »Blöde Frage!« sagen Sie vielleicht. Natürlich haben Sie Zeit, denn Sie lesen ja gerade diesen Text von mir und vielleicht haben Sie gleich keine Zeit mehr, weil Sie mich wegklicken und etwas anderes vorhaben.

Ja, »Thema Zeit« und deswegen schreibe ich dies hier für Sie. Und ich schreibe das für mich, weil ich bestimmte, wohltuende und befreiende Erfahrungen mit dem »Ich habe keine Zeit!« gemacht habe.

Meine Erfahrungen sind nämlich, dass diese Bemerkungen wie  »Ich habe keine Zeit!« für mich zumindest ziemlich daneben sind. Es stimmt einfach nicht zu sagen: »Ich habe keine Zeit!« Ich habe nämlich jeden Tag der Woche und jeden Tag im Jahr 24 Stunden Zeit und die Frage ist nur, für was verwende ich diese 24 Stunden Zeit.

Das ist natürlich eine Herausforderung, einem Anrufer am Telefon zu sagen: »Sagen Sie mir bitte, was Sie möchten. Dann entscheide ich, ob ich Ihnen und für was ich Ihnen meine Zeit gebe.« Und eben nicht: »Ich habe keine Zeit!«, ich gebe ja nur den Fokus auf etwas anderes. Diese Herausforderung macht viel Spaß und Freude, weil ich bemerke, ich komm‘ da noch ein Stück meiner inneren Freiheit näher. Mindestens so wichtig ist: Ich mute dem Anderen zu: »Ja, du kannst das so nehmen, wie es gesagt ist. Wir sprechen auf Augenhöhe miteinander und ich mache dir nichts vor. Das würdest du ja sowieso am anderen Ende der Leitung bemerken, dass ich nämlich nicht so richtig bei der Sache bin, eigentlich jetzt gar nicht will oder etwas anderes tun möchte. Ich mute es dir zu, diese Aussage zu hören: Dann gebe ich Dir/Ihnen Zeit oder keine Zeit und deshalb sind wir gleichberechtigte Partner. Jeder geht weiterhin seinen Weg.

Also: Sie haben mir immer noch Ihre Zeit gegeben - das ist doch toll! Und ich habe mir die Zeit genommen, das auszusprechen und aufzuschreiben - auch das ist wunderbar!

In diesem Sinne wünsche ich Ihnen »eine gute Zeit«. Sie sind es sich wert, sich Ihre Zeit zu nehmen!
Ihre Entscheidungshebamme Emil Schmidt


Sie können diesen Text auch nach hören, besser gesagt »vorhören«, denn: Ich habe ohne Notizen und Stichwörter diesen Text aufgesprochen, nur das Thema  »keine Zeit haben« als meine »innere Vorlage« und dann abgeschrieben. Hier ist der Link zur Audiodatei.

Zurück

Kommentare

Kommentar von Andreas |

Für mich ist der Spruch, "Ich habe keine Zeit" inhaltlicher Blödsinn und müßte verboten oder zumindest verbannt werden. Für mich gilt eher der Leitsatz, ich hatte andere Prioritäten. Denn glücklicherweise kann ich mir aussuchen wozu ich Lust habe oder was mir gerade wichtig vorkommt. Insofern gönne ich mir und dem Leser dieser Zeilen in den nächsten 5 Minuten nix, rein garnix zu tun. Warum? Weil ich es kann !

Einen Kommentar schreiben

Bitte rechnen Sie 8 plus 1.