Vom "kann mich nicht entscheiden" zur stimmigen Entscheidung

"Soll ich mich von dem Geschäftspartner trennen?"
"Ist dieses Business das Richtige für mich?"
"Ist ein Jobwechsel angesagt?"
"Soll ich mich trennen oder nicht?"

Sie kennen vielleicht solche oder ähnliche Entscheidungsfragen. Sie kennen vielleicht auch die Ängste, die bei anstehenden Entscheidungen auftreten können:
Was soll ich tun, was soll ich lassen? Was wird, wenn ich mich entscheide? Soll ich lieber beim Alten bleiben oder die Unsicherheit des Neuen wagen? Auch wenn Ratschläge sich gut anhören, werden diese Ihnen doch auf lange Sicht wenig helfen: Es sind oft "Schläge" von außen und keine Entscheidungsgewissheit von innen.

Nach meiner langen Erfahrung gibt es nicht nur ein Entscheidungsgefühl, das durch alte Muster und Ängste getrübt werden kann, sondern hinter diesem Gefühl existiert eine Gewissheit dafür, was in der jeweiligen Situation stimmig oder unstimmig ist. Diese Ihre Gewissheit wieder freizulegen, ist mein Tun als Entscheidungshebamme. Ich schlage dabei eine Brücke zwischen Verstand und Gefühl, Kopf und Bauch, Denken und Handeln, Vernunft und Intuition. Diese Brücke ist die Verbindung zu Ihrer inneren Gewissheit.

Sie tragen den Lösungsweg bereits in sich!

Forscher wie Wolfgang Prinz u.a. vom Max-Planck-Institut für Kognitions- und Neurowissenschaften in Leipzig haben herausgefunden, dass vor einer eigentlichen Entscheidung in bestimmten Gehirnregionen des Menschen schon die Bereitschaft zu dieser Handlung angezeigt wird, und zwar bis zu einer Drittel Sekunde vorher - etwas in unserem Unbewussten steuert also unsere Entscheidungen. Wenn Sie sich dessen bewusst werden, steuern Sie wieder selbst - welch ein Potenzial! Sie entscheiden sich leichter und haben wieder den Zugang zu Ihrer Klarheit und inneren Freiheit.

Die Entscheidungshebamme

Eine Hebamme fördert die Geburt eines Kindes. Im übertragenen Sinn arbeite ich in einer Art »Hebammenrolle« mit Ihnen: Ich unterstütze Sie dabei, Ihr »Kind« (die Antwort auf Ihre Entscheidungsfrage) an das Licht der Welt (die Geburt) zu bringen.
Der altgriechische Philosoph Sokrates tat genau dies in seinen berühmten Dialogen. Er gab keine Ratschläge, sondern stellte so geschickt Fragen, dass der Gefragte scheinbar wie von selbst zu seiner eigenen Antwort vordringen konnte. Die Mutter des Philosophen war leibliche Hebamme und das hat vermutlich auch zu seiner Kunst der Gesprächsführung, der Mäeutik (griechisch: Hebammenkunst), beigetragen.

innere ruhe finden

Welchen Nutzen haben Sie von mir als Entscheidungshebamme?

In Ihrer jeweiligen aktuellen Entscheidungssituation bekommen Sie von mir eine Unterstützung, die Sie wieder handlungsfähig macht. Dabei erleben Sie mein Entscheidungs-Coaching und meine Mentorentätigkeit als Hinführung zu Ihrer inneren Ruhe und Gewissheit. Diese in Ihnen angelegte Gewissheit - Sie mögen es innere Stimme, Ihren Wesenskern oder Ihre Intuition nennen - weiß in jedem Moment, was zu tun und was zu lassen ist. Gute Entscheidungen und damit auch stimmige Entscheidungen »stimmen« im wahrsten Wortsinn mit Ihrem Inneren überein.

• Sie kommen vom
"kann mich nicht entscheiden" zu Ihrer eigenen
 
stimmigen Entscheidung.
Sie erfahren, was Sie wirklich wollen.
Sie eröffnen sich den Zugang zu Ihrer inneren Ruhe und Ihrem
  Wesenskern.

 

Wie funktioniert das Entscheidungscoaching?

Auf die zeitliche Länge eines Coachings kommt es nicht an. Die Bereitschaft zur Offenheit auf beiden Seiten macht die Wirkung aus. Deshalb beträgt die Zeitspanne für ein telefonisches Beratungssgespräch erst einmal 30 Minuten. Das Honorar erfahren Sie auf Anfrage.

Sie können mich
mit dem Schnuppercoaching testen,
mich über info@entscheidungshebamme.de erreichen,
das Kontaktformular nutzen oder
telefonisch über +49 - (0)2202 - 98 99 630 erreichen.

Eine Bezahlung des Honorars per PayPal ist möglich, damit auch Kunden aus dem Nichteuroraum ohne Zusatzkosten eine Beratung wahrnehmen können.

Auf Wunsch können die Beratungen auch über
Skype und auch in englischer Sprache durchgeführt werden.

Eine
Audioaufnahme des Coachings ist in allen Fällen ohne Zusatzkosten möglich.

 
Autor: Emil Schmidt