Ihr Entscheidungs-Coach Emil Schmidt

Trainer, Mentor, Coach, Entscheidungen

Ein Schlüsselerlebnis auf meinem Lebensweg ist die Frage einer klugen Frau gewesen: »Könnte es sein, dass es gar nicht deinen Weg, sondern nur den Weg gibt?«

Diese Bemerkung ist für mich als Mathematiker eine besondere Herausforderung gewesen.

Und was ist der Weg?

Ich kann Ihnen keine Antwort geben. Was ich erfahren und auf dem Weg bisher bekommen habe, sind beglückende Geschenke, die ich Ihnen als Mentor, Coach und Trainer gerne weitergebe:

• Ihre eigene Antwort aufdecken, die Sie letztlich immer schon
  "kennen"
• Entscheidungstraining mit Freude und Nachhaltigkeit
• Stärkung Ihrer inneren Gewissheit
• Ihre eigentliche Aufgabe hier in dieser Welt klar sehen und
  leben




Trainer, Mentor, Coach, Entscheidungen

Wie ich das konkret tue, können Sie in einem kostenlosen Schnupper-Coaching kennenlernen - Wäre das nicht jetzt schon eine gute Entscheidung?

 

In meinem eigenen Leben sind mir Entscheidungen oft schwer gefallen. Ob es sich um kleinere Dinge wie Kaufentscheidungen oder tägliche Verrichtungen handelte oder ob wesentliche Angelegenheiten zur Entscheidung anstanden, ich überlegte und zweifelte, empfand Unsicherheit, war irritiert und durchlebte Ängste vor »falschen« Entscheidungen.
Wer und was mich im Entscheidungstraining weitergebracht? Was hat mir also geholfen, vom "mich nicht entscheiden können" zum "ich entcheide mich" zu kommen?

Hier ein Einblick in einige meiner entscheidenden Begegnungen:
Bei dem mittlerweile verstorbenen Sufi-Meister >Pir Vilayat Inayat Khan< durfte ich erleben, was mit Präsenz gemeint ist. Ich erkannte erstmalig, welch ein Teufelskreis mein Umgang mit den immer wiederkehrende Gedanken und Gefühle ist und wie diese mein "mich nicht entscheiden können" bewirken.

>Dr. Stèphano Sabetti< und der von ihm begründete »Life Energy Process« haben mich gelehrt, dass im Leben nichts voneinander zu trennen ist, dass alle Ereignisse im Großen und im Kleinen zusammengehören, zusammenwirken und dass Liebe und Lebensfreude die Essenz von allem und damit die Basis für das "sich entscheiden" sind. Das haben mir auch meine eigenen essenziellen Erlebnisse und lebensbedrohlichen Krankheiten gezeigt.

Als ich >Ramana Maharshi< im südindischen Tiruvannamalai begegnete, war der Kern dieses »nichtstofflichen Zusammenseins« (er starb 1950) die Erfahrung, dass »Etwas« von diesem Meister weiterlebt, eine unbeschreibliche, stille und liebevolle Kraft.

Mit >Eli Jaxon Bear< und >Gangaji< erfuhr ich es als heilsam, dass nicht nur die Schülerinnen und Schüler (mich natürlich eingeschlossen) ihre großen oder kleinen »Macken« haben, sondern auch die Meister, Mentoren, Coaches und Trainer selbst ganz normale Menschen mit ihren Irrungen und Wirrungen sind. Trotzdem oder gerade deswegen hat sich mir die Stille, die >Ramana Maharshi< lebte und in dessen Nachfolge die beiden Meister wirken, als der Ursprung allen Seins offenbart. Das hatte ich schon über lange Perioden im Zen-Buddhismus, zum Teil leidvoll, erfahren, weil sich in der Stille noch stärker als früher diese unübersehbare Zahl von Gedanken und Gefühlen lärmend Eintritt verschaffte. Nun begannen Momente zu entstehen, in denen sich die aufleuchtende Stille mit der Kraft der Liebe verband, dem Boden für stimmige Entscheidungen. Von >Sogyal Rinpoche<, einem tibetischen Meister, hatte ich gelernt, dass auch im Buddhismus Spiritualität und Lebensfreude ein gemeinsames Feld sind.

Dass es wirkliche Heilige auf dieser Erde gibt, das verbinde ich bis heute mit >Mutter Meera<.

 
Trainer, Mentor, Coach, Entscheidungen


Was hat sich für mich durch all diese Erfahrungen, Begegnungen, Trainings, Therapien und essenziellen Krisen in meinem Leben verändert?

Erlebe ich jede Stunde nur noch reines Glück? Bin ich nun die Gelassenheit in Person? Misslingt mir nichts mehr, bin ich nicht mehr ungeduldig oder ärgerlich und kenne ich keine Ängste mehr? Nein, das nun überhaupt nicht. ALLES darf sein. Mir misslingt weiterhin manches, ich möchte zwischendurch vor Ungeduld platzen, lasse Ärger an den Liebsten aus, bin aus dem Gleichgewicht oder begegne einer Angst. Doch der Umgang damit und der Weg hindurch verwandeln und verändern sich ständig. Es gibt kein zurück mehr, die Geschenke nehmen kein Ende und ich bin von Herzen für dieses Leben dankbar.

Autor: Emil Schmidt

EMIL SCHMIDT

Jahrgang 1950; Dipl.-Math., Philosophielehrer; Beratertätigkeit seit 25 Jahren.

 

Weitere Ausbildungen u.a.:

• Process Inquiry ©
• Trainings in Life Energy Process ©
• Geprüfter Astrologe des Deutschen Astrologenverband (DAV).


Medienauftritte bei:

• Fernsehen: ARD, ZDF, WDF
• Rundfunk: WDR, Radio Köln


Über meine Publikationen informieren Sie sich bitte HIER .

Emil Schmidt
Tel. +49 - (0)2202 – 98 99 630
Fax +49 - (0)2202 – 24 72 27
eMail:
Internet: